News

Titelverteidigung knapp misslungen
Die SG I. trat gestern zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaften in Weimar an. Im ersten Gruppenspiel waren die Seifert-Mannen mit 2:1 gegen die Spvgg Kranichfeld erfolgreich. Auch das zweite Spiel gegen Bad Berka wurde mit 1:0 gewonnen. Die letzte Gruppenbegegnung wurde gegen Einheit Rudolstadt ausgetragen und man siegte deutlich mit 3:0. Im Halbfinale ging es wieder knapper zu: Gegen die Liga-Konkurrenten aus Gräfinau-Angstedt erkämpfte die SG mit einem 2:1 die dritte Finalteilnahme in 3 Jahren Futsalgeschichte. Bad Berka, die man bereits aus der Gruppenphase kannte, drehten den Spieß diesmal um und machten das historische Futsal-Tripple der SG mit einem 0:1 zunichte. Herzlichen Glückwunsch an den neuen Futsal-Meister Mittelthüringens!

Auf dem Bild tragen die Jungs neue Trainingsanzüge, wobei die Finanzierung teils tatkräftig durch unsere Sponsoren unterstützt wurde. An dieser Stelle vielen Dank!
 
 
zurück...